ANRUFE FÜR BITCOIN AUSBRUCH ÜBER $50,000 WACHSEN; 3 GRÜNDE WARUM

Der jüngste Anstieg des Bitcoin-Marktes hat viele Analysten dazu veranlasst, das BTC/USD-Paar in den kommenden Tagessitzungen über $50.000 schließen zu sehen.

Die Marktstrategen sehen, dass sich das Paar trotz des Ausverkaufs, der die Preise letzte Woche um mehr als 21 Prozent abstürzen ließ – die schlechteste Wochenperformance seit März 2020 – weitgehend gut schlägt. Dieser erneute Optimismus kommt auf dem Rücken einer Flut von unterstützenden technischen und fundamentalen Katalysatoren. Hier sind drei von ihnen:

#1 DIE BITCOIN-WALE KEHREN ZURÜCK

Ki-Young Ju, Chief Executive Officer bei CryptoQuant-einem in Südkorea ansässigen Blockchain-Analyseunternehmen, hob in einem Tweet, der am Mittwoch veröffentlicht wurde, eine Spitze in der Wal-Aktivität im Bitcoin-Netzwerk hervor.

Der Analyst machte darauf aufmerksam, dass der Abfluss von mehr als 10.000 BTC pro Block von Coinbase, einer US-amerikanischen Kryptowährungsbörse, stark angestiegen ist. Er fügte hinzu, dass größere Transaktionen aus Coinbase-Brieftaschen typischerweise in den Verwahrungsadressen für außerbörsliche Transaktionen landen.

„Wale [sind] dabei, BTC zu sammeln“, schrieb Herr Ju. „Sie machen in letzter Zeit viele Bärenfallen, aber der Preis scheint das institutionelle Kaufniveau, 48k, wieder zu erreichen. Wenn man sich die jüngsten Coinbase-Abflüsse ansieht, waren die meisten Abflüsse, die zu Custody-Wallets gingen, beim 48k-Preis.“

Wenn das stimmt, dient die Anhäufung in der Nähe der $48.000-Marke als natürliche Unterstützung für Bitcoin. Die Kryptowährung könnte sie als Preisuntergrenze nutzen, um neue Tageshöchststände über $50.000 zu bilden. Der nächste Punkt verdoppelt die Theorie weiter.

#2 AKKUMULATIONSBEWEIS

IntoTheBlock, ein weiteres Datenanalyseunternehmen, hat Beweise für eine höhere Kaufaktivität in der Nähe von niedrigeren Bitcoin-Niveaus vorgelegt. Ihr sogenannter IOMAP-Indikator zeigte, dass Händler die Kryptowährung en masse kauften, wenn sie zwischen 46.200 und 47.700 $ handelten.

„Der IOMAP-Indikator zeigt, dass Bitcoin jetzt auf dem stärksten Niveau der Unterstützung sitzt“, sagte IntoTheBlock. „Diese Ebene der On-Chain-Unterstützung befindet sich zwischen $46,2k und $47,7k. Hier haben mehr als 1,66 Millionen Adressen bisher rund 878 Tausend [Bitcoins] erworben.“

Dies stellte einen weiteren psychologischen Unterstützungsbereich für Bitcoin dar, der auf Niveaus über $50,000 abzielt. Ein pseudonymer Analyst bestätigte, dass Händler ihr Long-Engagement in der Nähe von $47,795 erhöht haben, mit Zielen, die in der Nähe von $52,000 lauern.

„Ich mag immer noch Ziele von $52.000, nachdem ich gesehen habe, dass sowohl der 1h- als auch der 4h-Super-Trend jetzt bullisch sind“, fügte er hinzu.

#3 INSTITUTIONELLER BOOM

Mehr Rückenwind für Bitcoins bullische Tendenz kommt von der Mainstream-Finanz. Reuters berichtete, dass Goldman Sachs seinen Bitcoin-Handelsdesk drei Jahre nach dessen Schließung am Montag wieder eröffnen würde. Am nächsten Tag veröffentlichte ein Team von Forschern der Citi einen Bericht, der zu dem Schluss kam, dass Bitcoin am Rande einer massiven Akzeptanz steht und dass es eines Tages eine Währung der Wahl für den internationalen Handel werden könnte.

Die Citi-Forscher merkten auch an, dass der Eintritt von großen Akteuren wie Tesla und PayPal in den Kryptowährungsraum den Wachstumsfall von Bitcoin unter institutionellen Anlegern bestätigte.

Comments are disabled